Skip to main content

Wofür nutzt man eine Golfuhr?

Wofür nutzt man eine Golfuhr?

Die Golfuhren der neuen Generation setzen GPS Technik ein. Die Technik bietet viel Komfort beim Spielen. Mit der GPS Technik erkennt die Uhr weltweit über 30.000 Golfplätze und kann sodann den jeweiligen Golfkurs eigenständig erkennen. Die Golfuhren sind multifunktional. Eine innovative Uhr für den Golfsport erkennt Hindernisdistanzen, Layups, hat Scorekartenfunktionen und misst Kalorien. Darüber hinaus informiert die Uhr über Rundenzeiten. Selbstverständlich kann auch die Uhrzeit angezeigt werden.

Eigenschaften einer Golfuhr

Die Golfuhr zeigt Gefahren, wie Wasser oder Bunker, an. Dies erleichtert die Spielweise. Aufgrund der Grünmessung kann leicht der passende Schläger gewählt werden. Die Uhren werden mittels eines Akkus betrieben, der eine Betriebszeit von insgesamt zehn Stunden hat. Ausgestattet sind die Uhren mit einer Akkustandsanzeige. Die Uhr ist leicht zu tragen. Das durchschnittliche Gewicht liegt bei circa 50 g. Darüber hinaus sind die Modell wasserdicht und können auch bei Regenwetter getragen werden. Das Uhrendesign ist modern und elegant, pflegeleicht und sehr einfach und intuitiv zu bedienen.